Prevoir Gestion Actions (Anteil C)

Fondsberater

Fondsmanagers

Wertentwicklung  21/05/2024

NAV

Werte YTD

Werte 1 j

Werte 3 j

Werte 5 j

Prévoir Gestion Actions (Anteil C)

571,05€

17,66%

+21,57%

+14,33%

+70,47%

Euro Stoxx RT 1 163,96€ 12,18%

+15,95%

+26,22%

+58,15%

Die vergangene Performance stellt keine Garantie für die zukünftige Performance dar.

Investmentstrategie

Die Investmentphilosophie der Aktien-Fonds von Prévoir Asset Management

In einem marktwirtschaftlichen Wirtschaftssystem sind erfolgreiche Unternehmen ständig Bedrohungen ausgesetzt. Mithilfe von einem Scoringmodell welches auf Qualitätskriterien beruht versuchen wir die Firmen zu finden die auf einen langfristigen Erfolg und eine stabile Geschäftsentwicklung hindeuten sowie die Firmen zu identifizieren die ein nachhaltiges Wachstum aufweisen.

Manche börsennotierten Unternehmen überleben Jahrzehnte, andere wiederum nur einige Quartale. In einem dynamischen und schnelllebenden Wirtschaftssystem wie der Marktwirtschaft sind Unternehmen grundsätzlich potenziellen Bedrohungen für ihre Geschäftsentwicklung ausgesetzt. Das können bestehende oder neue Wettbewerber, ein konkurrierendes Endprodukt oder ein schwindender Markt sein. Nur Unternehmen, die sich langfristig vor solchen Gefahren schützen können, sind in der Lage am Markt dauerhaft bestehen zu bleiben und eine aktionärsfreundliche Politik zu betrieben.

Wie identifiziert man solche Unternehmen deren Geschäftsaussichten und daher Wachstumschancen besser einzuschätzen sind und die auch höchstwahrscheinlich noch in den nächsten 10-20 Jahren existieren werden? Warren Buffett hat dafür den Begriff «Burggraben» verwendet. Solche Unternehmen die einen Burggraben haben zeichnen sich durch Geschäftsmodelle aus, die nur schwer angreifbar sind. Gründe dafür können vielfältig sein -Microsoft hat es beispielsweise mit Netzwerkeffekten geschafft, ein Betriebssystem und eine Office-Suite im Markt zu etablieren, die Konkurrenten den Marktzugang erschweren.

Starke Marken zeigen u.a. bei teuren Luxusprodukten eine hohe Relevanz. Grössenvorteile und die damit verbundenen Skaleneffekten auf der Kostenseite schützen häufig in Oligopolmärkten vor dem Eintritt neuer Wettbewerber.

Aufgrund ihrer besonderen Position schlägt sich der Erfolg von Burggraben-Unternehmen in der Qualität verschiedener buchhalterischer Kennzahlen nieder. Beispielsweise zeigt eine hohe Nettogewinnmarge, dass ein Unternehmen Preise weit über den Kosten realisieren kann und damit ein Preisfestsetzungsmacht verfügt. Wäre das Geschäftsmodell leicht angreifbar, würde die Marge auf ein kompetitives Niveau zurückfallen. Eine hohe Marge ist damit ein erstes Kriterium, das auf ein Burggraben-Unternehmen hindeutet. Ähnlich ist auch eine hohe Eigenkapitalrendite zu interpretieren, die auf einen Wettbewerbsvorteil und ein guten Kapitalmanagement hindeutet. Weiterhin senkt ein geringer Verschuldungsgrad sowohl das langfristige Insolvenzrisiko als auch die Schwankungsanfälligkeit des Nettogewinns. Ein moderates bis hohes Umsatzwachstum deutet hingegen darauf hin, dass sich das Unternehmen weder in einem Kampf mit schrumpfenden Marktanteilen befindet noch auf einem absteigenden Wirtschaftszweig tätig ist.

Weiterhin wird bei Qualitätsaktien Wert auf eine hohe Stabilität des Geschäftsmodells gelegt. Hohe Sprünge in der Gewinnmarge oder unregelmässige Umsatzverläufe kennzeichnen meiste eine starke Abhängigkeit von externen Faktoren, die ausserhalb der Kontrolle des Unternehmens liegt. Qualitätsunternehmen hingegen sind aufgrund ihres stabilen Geschäftsmodells externen Faktoren weniger stark ausgesetzt. Die zukünftige Geschäftsentwicklung ist daher in der Regel sicherer und mit höher Genauigkeit prognostizierbar.

Unsere Kerninvestments sind grösstenteils noch die gleichen wie im Vorjahr. Wir halten Aktien von Firmen mit hervorragendem Geschäftsmodell und unsere Einstellung hierzu ist die eines Kunstsammlers: Nur Masterpieces sind gut genug!

Präsentation

Der Prévoir Gestion Actions Fonds investiert schwerpunktmässig in Mid– bis Large Caps der Europäischen Union. Die Unternehmen verfügen über ein bewährtes Geschäftsmodell, ein exzellentes Management, weisen ein nachhaltiges Wachstum auf und haben meist einen hohen Exportanteil. Mit der mittel– bis langfristig angelegen « stock-picking » Strategie ist es das Ziel des Fondsmanagements den Eurostoxx 300 Index zu schlagen. Der « quality growth » Ansatz sowie im Durchschnitt 50 Investments reduzieren das Risikoprofil.

Rechtsform : Französischer GBR Fonds
• ISIN CodeFR0007035159
Erstellungsdatum : 9. Juli 1999
Valorisation : Täglich

Ratings

Quantalys ★ 

Dokumente

Prevoir Gestion Actions Anteil C

Monatsbericht

Monatsbericht PGA C April 2024338,2 kBMonatsbericht PGA C März 2024336,8 kBMonatsbericht PGA C Februar 2024337,0 kBMonatsbericht PGA C Januar 2024327,4 kBMonatsbericht PGA C Dezember 2023326,6 kBMonatsbericht PGA C November 2023326,4 kBMonatsbericht PGA C Oktober 2023326,3 kBMonatsbericht PGA C September 2023325,0 kBMonatsbericht PGA C August 2023324,4 kBMonatsbericht PGA C Juli 2023323,6 kBMonatsbericht PGA C Juni 2023326,2 kBMonatsbericht PGA C Mai 2023462,4 kBMonatsbericht PGA C April 2023324,5 kBMonatsbericht PGA C März 2023326,7 kBMonatsbericht PGA C Februar 2023325,6 kBMonatsbericht PGA C Januar 2023326,2 kBMonatsbericht PGA C Dezember 2022332,4 kBMonatsbericht PGA C November 2022332,8 kBMonatsbericht PGA C Oktober 20221,6 MBMonatsbericht PGA C september 20221,5 MBMonatsbericht PGA C August 20221,5 MBMonatsbericht PGA C Juli 20221,5 MBMonatsbericht PGA C Juni 20221,5 MBMonatsbericht PGA C Mai 20221,5 MBMonatsbericht PGA C April 20221,5 MBMonatsbericht PGA C März 20221,5 MBMonatsbericht PGA C Februar 20221,5 MBMonatsbericht PGA C Januar 20221,5 MBMonatsbericht PGA C Dezember 20211,3 MBMonatsbericht PGA C November 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Oktober 20211,2 MBMonatsbericht PGA C September1,2 MBMonatsbericht PGA C August 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Juli 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Juni 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Mai 20211,2 MBMonatsbericht PGA C April 20211,2 MBMonatsbericht PGA C März 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Februar 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Januar 20211,2 MBMonatsbericht PGA C Dezember 2020520,3 kBMonatsbericht PGA C November 2020520,0 kBMonatsbericht PGA C Oktober 2020517,6 kBMonatsbericht PGA C September 2020513,1 kBMonatsbericht PGA C August 2020515,8 kBMonatsbericht PGA C Juli 2020519,1 kBMonatsbericht PGA C Juni 2020518,3 kBMonatsbericht PGA C Mai 2020518,9 kBMonatsbericht PGA C April 2020514,3 kBMonatsbericht PGA C März 2020514,9 kBMonatsbericht PGA C Februar 2020517,3 kBMonatsbericht PGA C Januar 2020516,0 kBMonatsbericht PGA C Dezember 2019680,5 kBMonatsbericht PGA C November 2019681,2 kBMonatsbericht PGA C Oktober 2019687,7 kBMonatsbericht PGA C september 2019683,5 kBMonatsbericht PGA C august 2019678,6 kBMonatsbericht PGA C juli 2019677,8 kBMonatsbericht PGA C juni 2019684,6 kBMonatsbericht PGA C mai 2019683,8 kBMonatsbericht PGA C april 2019813,8 kBMonatsbericht PGA C march 2019811,0 kBMonatsbericht PGA C februar 2019810,5 kBMonatsbericht PGA C Januar 2019769,9 kBMonatsbericht PGA C December 2018679,2 kBMonatsbericht PGA C November 2018677,0 kBMonatsbericht PGA C Oktober 2018718,2 kBMonatsbericht PGA C September 2018958,8 kBMonatsbericht PGA C August 2018716,7 kBMonatsbericht PGA C Juli 2018717,4 kBMonatsbericht PGA C Juni 2018722,4 kB